28.07.2013

Kaktusblüte auf dem Balkon

Im zweiten Jahr als Kakteen - Balkongärtnerin freue ich mich über jede Menge Erstblüten. Nachdem der Sommer spät aber knackig kam, sprießt und knospt es auf  einmal an allen Ecken und Enden.

Bei den Winterharten blüht die erste Opuntie - leider hab ich sie verpasst, nur noch am Abend kurz gesehen. Auch mein Echinocereus triglochidiatus zeigt die erste, leuchtendrote Blüte. dazu blühen Escobaria sneedii und Echinocereus oklahomensis, letzterer in knalligem Pink.



Echinocereus triglochidiatus - erste Blüte!
 Dauerblüher von Daniel aus dem Flowerpoint- Forum erstanden. Diese Lophophora willamsii setzt gerade die fünfte Blüte hintereinander an!

 Hier meine auch erstmals blühende Orbea decaisneana. Tolle Blüte, Süßlicher Stinker, Aroma zwischem ollen Keks und Pfuibäh...

Calla und Veldtheimia im Feuerbohnendickicht
Gymnocalicium ferrari geht gerade auf.

 Meine erste Hoyaknospe ( Hoya carnosa), darauf freue ich mich besonders! Meine Hoya bella (eigentlich noch fast ein Steckling, gerade mal ein Jahr alt) hatte auch eine erste Minidolde angesetzt, aber leider wieder abgeworfen. Umso schöner wenn die carnosa dann los legt.






Update: Heute nacht, ein paar Stunden nachdem ich das hier gepostet habe, überrascht mich ein Duft im Zimmer, der mich an Kakaobutter erinnert. Blick auf den Balkon: Es hat hier heute monsunartig geregnet, wahrscheinlich hat sich die Hoya wie zuhause gefühlt, denn sie ist gleich aufgeblüht:


Kommentare:

  1. Inspirierend Bildeer-
    Welche Fülle von tropischen Pflanzen auf engem Raum! Wenn ich mir eine Bemerkung erlauben dürfte: Die "Calla" ist wohl eine Zantedeschia. Die echte Calla palustris ist eine seltene, einheimische Moorpflanze.

    Mit grünem Gruß

    H. Imbach-Taler

    AntwortenLöschen
  2. Sehr geehrter Herr Imbach Taler, Danke für das nette Kompliment.

    Was die Calla/ Zantedeschia angeht: Sie haben botanisch gesehen vollkommen Recht. Da Zantedeschias in der Floristik aber gerne als " Calla" bezeichnet und gehandelt werden, habe ich hier den Poulärnamen gewählt.

    Botanisch gesehen ist es natürlich eine Zantedeschia, von mir wurde die betreffende Knolle allerdings tatsächlich unter dem Handelsnamen "Calla Mango" erworben, daher die missverständliche Benennung.

    AntwortenLöschen
  3. Dies sind wirklich sehr schöne Pflanzen! Ich verfolge die Seite schon seit längerer Zeit und erfreue mich immer wieder an den schönen Kakteen und Sukkulenten, die hier gepostet werden. Meine Kakteen sind mittlerweile zum größten Teil längst verblüht. Doch bei einem Lophophora williamsii bildete sich eine kleine rote Frucht direkt neben der verwelkten Blüte. Ich bin natürlich schon sehr gespannt, was mich da erwarten wird.

    AntwortenLöschen